Oda Thormeyer, Schauspielerin - Agentur Engelhardt

News – Oda Thormeyer

Oda Thormeyer hat neue Fotos.

Sie hat in Griechenland die Dreharbeiten zum Auftakt der neuen ARD-Degeto-Reihe „Mord auf Kreta“ (AT: Blutschuld) beendet. Regie: Constanze Knoche, Produktion: Relevant Film.

Sie hat die Dreharbeiten auf Sylt und in Hamburg für die ZDF Serie Nord Nord Mord abgeschlossen. Oda Thormeyer hat die Rolle der Heilerin Josefa übernommen. Regie: Bernd Kürten. Produktion: Network Movie.

Am 8.September ist Oda Thormeyer in der Uraufführung „Noch wach? „ von Benjamin von Stuckrad-Barre/ Regie: Christoph Rüping am Thalia Theater zu sehen.

Am 27.April hat ODA THORMEYER  am Thalia Theater HH Premiere mit „Drei Schwestern“ von Anton Tschechow. Sie spielt „Ortrud“. Regie führt Anne Lenk.

ODA THORMEYER
 zu sehen als Elisabeth Doormann, Mutter von Raik Doormann ( Oliver Masucci ) in der German Crime Story – GEFESSELT seit 13.Januar 2023 bei Prime Video/Amazon. Regie: Florian Schwarz, Produktion: Neue BioskopUnter der Regie von Hakan Savas Mican ist Oda Thormeyer am 27.Oktober 2022 in der Uraufführung „Im Menschen muss alles herrlich sein“ von Sasha Marianna Salzmann zu sehen.

„GEFESSELT“ wird auf dem Filmfest Hamburg Premiere feiern. Die ersten beiden Folgen werden im Wettbewerb der Reihe ‚Televisionen‘ am 1. Oktober gezeigt.

Oda Thormeyer spielt die Iphigenia in „Iphigenia“ unter der Regie von Ewelina Marciniak und hat Premiere bei den Salzburger Festspielen am 18. August 2022. Am 22.September findet die Uraufführung am Thalia Theater Hamburg statt.

Am 30.April 2022 spielt Oda Thormeyer am Thalia Theater HH in der Uraufführung „Brüste und Eier“  von Mirko Kawakami mit. Regie führt Christopher Rüping. 

„Da kommt noch was“ läuft ab dem 29.9. im Kino. Regie Mareille Klein. „Da kommt noch was“ war beim Zurich Filmfest 2021 und beim Filmfest München 2021 zu sehen und hat den Fipresci Preis gewonnen.

Oda Thormeyer ist in der neuen Folge „Tödliches Stuttgart“ der 13. Staffel „SOKO Stuttgart“ am Donnerstag, den 16.12.2021 um 18.00 Uhr im ZDF zu sehen. Sie ist zu sehen in der Rolle Angelika Freund. Regie: Rainer Matsutani

Mit „Tod in Venedig“ von Thomas Mann hat Oda Thormeyer im Januar 2022 Premiere am Thalia Theater Hamburg. Regie führt Bastian Kraft.

Unter der Regie von Florian Schwarz dreht Oda Thormeyer im Oktober 2021 für Amazon prime „Gefesselt“. Sie übernimmt die Rolle der Elisabeth Doorman.

Oda Thormeyer  übernimmt erneut die Rolle der Richterin Bröcker in der ARD Reihe „Die Kanzlei“. Gedreht wird im November 2021 in Hamburg und Regie führt Torsten Wacker.

Oda Thormeyer dreht im Mai 2021 unter der Regie von Rainer Matsutani die Folge „Tödliches Stuttgart“ der Serie SOKO Stuttgart“ Sie spielt die Rolle Angelika Freund.

Oda Thormeyer spielt in der Deutschen Erstaufführung „Krum“. Ein Stück mit zwei Hochzeiten und zwei Begräbnissen“ von Hanoch Levin, aus dem Hebräischen von Leanne Raday und Frank Weigand. Sie hat die Rolle Dolce in der Inszenierung von Kornél Mundruczó übernommen. Premiere ist am 2.Oktober 2021 im Thalia Theater Hamburg.

Am 19. September 2021 hat Oda Thormeyer am Thalia Theater Hamburg Premiere mit „Die Jakobsbücher“ nach Olga Tokarczuk , bearbeitet von Jarosław Murawski, aus dem Polnischen von Andreas Volk. Inszeniert hat die Deutsche Erstaufführung Ewelina Marciniak. Oda Thormeyer spielt die Kastellanin Katarzyna Kossakowska.

Der Kinofilm „Da kommt noch was“ feiert  auf dem Filmfest München 2021 Premiere. Oda Thormeyer spielt Gudrun, die neue Frau von Helgas  Ex-Ehemann. Regie führte  Marseille Klein.

Comments are closed.