Oliver Jaksch

Sendetermin: Tatort Schwarzwald „Damian“
Sonntag, den 23.12.2018, um 20:15 Uhr im Ersten und
Sonntag, den 23.12.2018, um 21:45 Uhr in One                                               Mo, 24.12.18 | 01:05 Uhr | ONE
Mo, 24.12.18 | 01:50 Uhr | Das Erste
https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/damian-100.html

Im Dezember 2018 dreht er das studentischen Filmprojekt „I Wonder“ in Wiesbaden. Er ist mit der Rolle des Akademieleiters Herr Freudenberg besetzt.

Oliver Jaksch ist ab 15. Februar 2019 als St.Claire Bayfield in „Glorios“am Kammertheater Karlsruhe zu sehen . Regie führt Ingmar Otto.

Er hat am 14.9.18 am Alten Schauspielhaus Stuttgart Premiere mit Maria Stuart von Friedrich Schiller. Regie führt Martin Schulze

Er dreht im April den Tatort Schwarzwald „Damian“ in Baden-Baden. Er spielt den Augenzeugen Aubach. Regie führt Stefan Schaller.


Am 24.3.18 hat Oliver Jaksch am Theater Regensburg Premiere mit Medea von Euripides. Unter der Regie von Constanze Kreusch spielt er Kreon, König von Korinth. Er ist auch in „The Black Rider“ als Förster Bertram zu sehen. Regie führte Jan Langenheim, Musikalische Leitung Bernd Meyer.

Er dreht im November den Film Mutprobe unter der Regie von Philipp Klinger, sein Abschlussfilm an der Filmakademie Baden-Württemberg. Gezeigt wird Mutprobe im SWR u. ARTE.

Sendetermin: 26.10.2017, 22.00 Uhr im NDR ,Wh.“EINMAL HALLIG UND ZURÜCK“, Regie: Hermine Huntgeburth
Fernsehfilm mit Anke Engelke, Charly Hübner. Oliver Jaksch ist als Securityguard Søren zu sehen.

Er dreht im Mai 2017 den deutsch-italienischen Kinospielfilm „An uncertain Border“ unter der Regie von Isabella Sandri. Er spielt den Polizist Adonis Sommer.

Sendetermin: 20.05.2017, 22.30 Uhr im NDR ,Wh.“EINMAL HALLIG UND ZURÜCK„, Regie: Hermine Huntgeburth


Am 29.4.2017 hat Oliver Jaksch am Theater Heilbronn Premiere mit Maxim Gorkis „Kinder der Sonne„.Regie führt Axel Vornam.


„DIE BLUMEN VON GESTERN“, Regie: Chris Kraus
Kinofilm, gewinnt auf dem 29.Internationalen Filmfestival Tokyo den Tokio Grand Prix als bester Film und den Baden-Württembergischen Filmpreis als bester Spielfilm.
Eröffnungsfilm der 50.Internationalen Hofer Filmtage am 25.10.2016
Offizieller Kinostart am 12.Januar 2017 .


Sendetermin: 20.10.2016, 22.00 Uhr im NDR ,Wh.EINMAL HALLIG UND ZURÜCK„, Regie: Hermine Huntgeburth
Fernsehfilm mit Anke Engelke, Charly Hübner. Oliver Jaksch ist  als Securityguard Søren zu sehen.

Sendetermine: „Der Mann, der alles kann“, Regie Annette Ernst: Sa, 29.10.2016, 07.00 Uhr, ONE


THEATER: Am 10.Dezember 2016 hat Oliver Jaksch Premiere am Kammertheater Karlsruhe mit „DER KLEINE HORRORLADEN“,  als Ladenbesitzer Mushnik; Regie führt Ingmar Otto.
Infos & Karten unter http://www.kammertheater-karlsruhe.de/index.php/programm/hauptprogramm/der-kleine-horrorladen

Am Nationaltheater Mannheim gehen die „BLUES BROTHERS“ mit Oliver Jaksch als Jake Blues in die vierte (!) und letzte Spielzeit.
Termine 01.,05.,07.,16., 21. OKTOBER und am 02.+29.DEZEMBER 2016
Infos & Karten unter http://www.nationaltheater-mannheim.de/de/oper/stueck_details.php?SID=1719

Ab 02.Oktober 2016 ist er als Kriminalhauptkommissar Heinrich Prinz in „TATORT NECKARTAL“ unterwegs. Eine Produktion der Metropolregion Rhein-Neckar; Regie führt David Ortmann.
Termine: 02., 04., 06., 08.+09.OKTOBER 2016
Alle Infos unter: http://www.matchbox-rhein-neckar.de/die-matches/detail/veranstaltung/tatort-neckartal-ein-bewegter-krimi/


Sendetermine: „Einmal Hallig und zurück“hat Premiere am Filmfest Hamburg(Wettbewerb) am 8.10.15  um 19.00 Uhr im Cinemaxx Dammtor. Erstausstrahlung am 30.11.15 ARTE /25.5.16 um 20.15 ARD/ Mi.25.5.16 und Do.26.5.16 um 00.20 ARD

Sendetermin Wh: Die Frauen der Wikinger – Sigruns Flucht nach Island„, Regie Judith Voelker,So. 21.11.15 um 20.15  Uhr Phoenix.


Am 15.11.15 hat Oliver Jaksch am Schauspielhaus Frankfurt Premiere mit Krabat. Weiterhin ist er als Jake in den Blues Brothers am Nationaltheater Mannheim zu sehen. Vorstellungstermine: 9.10./ 17.10./ 24.10./ 6.11.15


Im September dreht Oliver Jaksch für das  ZDF die Folge „Rote Erna“ Soko Wismar unter der Regie von Kerstin Ahlrichs. Er spielt den Dorfkneipenwirt Frank Leffers.

Sendetermin Wh.:Die Frauen der Wikinger – Sigruns Flucht nach Island„, Regie Judith Voelker,So. 19.07.15 um 18.30 Uhr auf 3SAT und am Mo., 20.07.2015 um 4.25 Uhr auf 3SAT. 


Er dreht im Mai „Die Blumen von Gestern“ unter der Regie von Chris Kraus.


Sendetermine: „Der Mann, der alles kann“, Regie Annette Ernst: Do.14.5.2015;    22.25 Uhr NDR

Die Frauen der Wikinger – Sigruns Flucht nach Island“, Regie Judith Voelker,Mi, 04.03.2015, 14.35 Uhr, EinsFestival; Do, 05.03.2015, 04.45 Uhr + 09.00 Uhr, EinsFestival; So, 08.03.2015, 13.15 Uhr, EinsFestival; Fr, 03.04.2015, 20.15 Uhr, Phoenix; Fr/Sa, 03./04.04.2015, 00.45 Uhr, Phoenix; Sa, 04.04.2015, 07.30 Uhr, Phoenix


Oliver Jaksch probt unter der Regie von Malte Kreutzfeldt „Krieg und Frieden“von Leo Tolstoi am Theater Würzburg. Die Premiere ist am 11.04.2015  Weiterhin spielt er „Jake Blues“ am Nationaltheater Mannheim in  „Blues Brothers-Unterwegs im Auftrag des Herrn“.

Kommentare sind geschlossen.