Oda Thormeyer

Oda Thormeyer dreht im Juni unter der Regie von Markus Imboden den ZDF Spielfilm“DANOWSKI- BLUTAPFEL“ in Hamburg. Sie spielt Victoria Reeder, die Chefin,Leiterin der Mordbereitschaft.


Sie dreht im April in Hamburg „Das Grossstadtrevier – Neuanfänge“unter der Regie von Verena Freytag. Rolle Luise Michaelsen.


Sendetermine: „Der Mauerschütze“, Di, 08.11.2016, 20.15 Uhr, 3sat; Di/Mi, 08./09.11.2016, 02.00 Uhr, 3sat

Sendetermin: Tatort Münster „Feierstunde“. So. 25.9.16 ARD um 20:15 Uhr. Regie führt Lars Jessen. Oda Thormeyer spielt die Episodenhauptrolle, Psychotherapeutin Dr.Corinna Adam.

Sendetermin Wh: „Till Eulenspiegel“, Zweiteiliger Fernsehfilm von Christian Theede:  Mo, 03.10.2016, 06.55 Uhr, ARD (Teil 1 + 2)

Am 1. Oktober hat sie am HH Thalia Theater Premiere mit „Geld“ nach Emile Zola, Trilogie meiner Familie II. Die Uraufführung ist am 7.9.16 bei der Ruhrtriennale in Duisburg . Oda Thormeyer spielt die Martine. Regie führt Luk Perceval


Sie übernimmt die Episodenhauptrolle Dr.Corinna Adam im Tatort Münster „Feierstunde“. Regie führt Lars Jessen


Sie spielt am Thalia Theater Hamburg Prof. Higgins in Pygmalion, nach Bernhard Shaw.

Premiere ist am 19.3.16


Sendetermin WhTill Eulenspiegel, Fernsehfilm von Christian Theede: S0.1. Mai um 12.00 Uhr  KiKa. Oda Thormeyer spielt eine Bäuerin.


Oda Thormeyer dreht in Köln für den WDR „Der rheinische Cowboy, Folge“ der Therapeut“ . Sie spielt die Psychologin Fr. Dr. Seible an der Seite von Peter Jordan. Regie führt Lars Jessen.

Sie spielt am 09.09.2015 bei den Ruhrfestspielen Emil Zolars „Liebe,Trilogie meiner Familie“1 und am 26.09.2015 hat die Koproduktion am Thalia Theater Hamburg Premiere.


Sendetermin:Till Eulenspiegel, Zweiteiliger Fernsehfilm von Christian Theede: So, 10.05.2015; 11.00 Uhr ARD (Teil 1). Oda Thormeyer spielt eine Bäuerin.


Sie hat am 30.04.2015 am Thalia Theater Hamburg Premiere mit„Die Stunde,da wir nichts voneinander wussten“ von Peter Handke. Regie führen Tiit Ojasoo u. Ene-Liis Semper.


Am 18.01.2015 hat sie Thalia Theater Hamburg Premiere mit Winterreise von Elfriede Jelinek. Regie führt Anne Lenk


Sie übernimmt in der TV Verfilmung des Märchens „Till Eulenspiegel“ die Rolle der Bäuerin. Regie führt Christian Theede.


Abgedreht: Folge „Vorbei ist vorbei“ der Serie Grossstadtrevier, in der sie die Rolle der Sherry übernommen hat. Regie führte Lars Jessen.


Sie spielt am Thalia Theater Hamburg u.a. in „Der nackte Wahnsinn“. Regie führte Luk Parceval.

Unter anderem ist Oda Thormeyer in der hervorragenden Inszenierung „Immer noch Sturm“von Peter Handke als Handkes Mutter zu sehen. Regie führte Dimiter Gotscheff. „Immer noch Sturm “ wurde mit dem Mülheimer Dramatikerpreis 2012 ausgezeichnet..
In Falladas „Jeder stirbt sich Allein“ spielt sie die Hauptrolle Anna Quangel. Am 13.April hat sie Premiere mit „Betrunkene“ von Iwan Wyrypajew. Regie führt Alexander Simon.

Kommentare sind geschlossen.