Cornelia Kempers

Sendetermin:Eichmanns Ende -Liebe,Verrat,Tod, Regie: Raymond Ley, am 15.12.2016 um 20.15 Uhr, Phoenix und am 16.12.2016 um 7.15 Uhr Phoenix


Cornelia Kempers hat am 24.10.15 Premiere  am Schauspiel Graz mit der Uraufführung „Cactus Land“ nach Motiven von Anthony Loyds „My war gone by,I miss it so„. Regie führt Lily Sykes

Sie dreht im Mai „ Zweimal Lebenslänglich“ unter der Regie von Johannes Fabrick.


Sendetermin:“Die Frauen der Wikinger-“Jovas Erbe und der Untergang Haithabus“, Regie Judith Voelker u.a. :Mi, 04.03.2015, 15.20 Uhr, EinsFestival; Do, 05.03.2015, 05.30 Uhr + 09.45 Uhr, EinsFestival; So, 08.03.2015, 14.00 Uhr, EinsFestival; Fr, 03.04.2015, 21.00 Uh

r, Phoenix; Fr/Sa, 03./04.04.2015, 01.30 Uhr, Phoenix; Sa, 04.04.2015, 08.15 Uhr, Phoenix


Sendetermin:“Meine Tochter Anne Frank“, Regie: Raimund Ley am Mi. 18.02.2015 um 2015 Uhr im Ersten.


Sie drehte im Mai unter der Regie von Raimund Ley das Dokudrama“ Meine Tochter Anne Frank“. Sie spielte die Rolle der Lena.


Abgedreht ist das zweiteilige Dokudrama „Odins Töchter-Das Tor zur Welt“, das in Schweden für ARTE gedreht wurde . Regie führte Yogi Parisch.


Sie spielt als Gast am Bochumer Schauspielhaus in dem Theaterstück „Hase,Hase“ und  am Staatstheater Dresden  das Stück „Der Selbstmörder“ von Nicolai Erdmann, unter der Regie von Thomas Birkmaier.

Kommentare sind geschlossen.